Vorteile des digitalen Ölfelds

Vorteile des digitalen Ölfeldes:

Die Fähigkeit, ständig breite Ölfelddaten zu erkennen und vorausschauendes Bewusstsein zu schaffen, bietet verschiedene Vorteile:

  • Verbesserter Gesundheits-, Schutz- und Umwelteffekt. Öl- und Gasunternehmen können Probleme wie mögliche Leckagen oder tragische Geräteausfälle genauer vorhersagen, stoppen und darauf reagieren. Dies führt zu einer verbesserten Sicherheit für die Gesundheit der Arbeitnehmer und die Umwelt.
  • Verbesserte Produktion, Nutzung von Tugend und Gewinnen. Öl- und Gasunternehmen nutzen in einem volatilen Marktumfeld mit Abwärtsdruck auf die Kosten und steigenden Produktionspreisen. Vorausschauende Wartung und Produktionsverbesserungsfunktionen tragen zu perfekter Planung, Ertrag und Gewinn bei.
  • Reduzierte Ausfallzeiten und entgangener Produktionsgewinn. Bemerkenswerte Einnahmen gehen aufgrund von Produktionsblockaden aufgrund von Prozessstörungen und Anlagenausfällen verloren, die von Zehntausenden bis zu vielen Millionen Dollar pro Tag durch einen einzigen Ausfall reichen. Die Fähigkeit, Geräte-Flop zu erkennen und zu stoppen, hilft, diese Verluste zu vermeiden oder zu verringern.
  • Geringere Wartungs- und Lagerpreise. Plötzlich steigende Wartungspreise durch die Notwendigkeit, Techniker zu unerwarteten Zeiten zu finden und einen Mangel an Ersatzteilen im Lager aufrechtzuerhalten. Unternehmen können diese Preise durch vorausschauende Wartung sowie Teile- und Bestandsverbesserung erheblich senken.

So wenden Sie das Digital Oilfield an:

Um die Fähigkeiten der digital oilfield software erfolgreich anwenden zu können, müssen Öl- und Gasunternehmen die Demonstrationsrichtlinien von Firmentechnologieprojekten befolgen.

  1. Erkennen Sie hochwertige Anwendungsfälle, die innerhalb von 6 bis 12 Monaten zu Ergebnissen führen.

Die Wahrscheinlichkeit eines digitalen Ölfelderfolgs steigt, wenn die Aufmerksamkeit auf klar definierte, hochwertige Anwendungsfälle mit positivem ROI in 12 Monaten oder weniger gerichtet ist. Öl- und Gasunternehmen sind motiviert, den Umfang und die Aufmerksamkeit der vorgeschlagenen Projekte zu erhöhen, um diese Ziele zu erreichen.

Allzu oft versuchen Unternehmen, den Ozean zum Kochen zu bringen, indem sie schlecht definierte, mehrjährige Projekte starten, die wenig oder keine Ergebnisse brachten. Die vier zuvor diskutierten Anwendungsfälle sind perfekte Ziele, die innerhalb von 6 bis 12 Monaten berechenbare Ergebnisse liefern können.

  1. Halten Sie Standard-SaaS-Lösungen zurück, wenn sie verfügbar sind.

Öl- und Gasunternehmen haben die Wahl, ob sie digitale Ölfeldkapazitäten herstellen oder erwerben möchten. Im Handel sind demonstrierte Lösungen für verschiedene wohldefinierte Anwendungsfälle erhältlich. Diese sind als KI-Software-ähnliche Servicelösungen erhältlich, die die Markteinführung beschleunigen und das Bereitstellungsrisiko verringern.

Kommerzielle Lösungen sollten auf der Grundlage ihrer End-to-End-Fähigkeiten zur Erfüllung wichtiger Unternehmensanforderungen überprüft werden. Dazu gehören die Fähigkeit, große Mengen kontrastierender Daten zu verarbeiten, Erweiterbarkeit und Erweiterbarkeit sowie Kundenpräferenzen.

  1. Holen Sie sich einen modellgetriebenen Vorschlag, wenn Sie kundenspezifische Lösungen erstellen.

Unter Berücksichtigung einiger Situationen entscheiden sich Unternehmen dafür, intern digitale Ölfeldfähigkeiten zu entwickeln, um spezifische Anwendungsfälle zu adressieren, für die maßgeschneiderte Anwendungen die perfekte Lösung sind. Um die Entwicklung zu beschleunigen und das Risiko zu verringern, wird Unternehmen empfohlen, einen modellgesteuerten Ansatz zu verfolgen, der die Komplexität und den Programmieraufwand für die Anwendung reduziert. Dieser perfekte Vorschlag kann den Zeit-, Arbeits- und Codeaufwand für die Erstellung einer digitalen Ölfeldlösung um das 18-fache oder mehr reduzieren.

 

 

  • Leave Comments