Laminatboden So geht’s – Betontreppen mit Laminat bedecken

Sie haben einen schönen Laminatboden und fragen sich, ob Sie die Betontreppen mit Laminat veredeln sollten, um dem Raum ein stimmiges Design-Feeling zu verleihen. Ist das zunächst möglich? Kann man Beton mit Laminat bedecken? Die Antwort ist ja. In der Tat, wenn Sie jemals Holztreppen bedeckt haben, ist der Vorgang ähnlich, außer dass die Nosing-Installation etwas schwieriger ist.

Was du brauchen wirst

Um diese Aufgabe zu erfüllen, benötigen Sie:

PL200 oder stärkerer Konstruktionskleber
Fachsäge zum Schneiden von Laminat
Kappsäge zum Schneiden von Metallkanten
mit einem Betonbohrer bohren
elektronischer Schraubenzieher
Plastikstopfen
Besen
Ich empfehle die Verwendung von Metallkanten, da diese stärker sind und auf Betontreppen besser halten. (Laminatkanten, die in einem Kit geliefert werden, sind auch schwieriger, da die Schienen genau an der richtigen Stelle sein müssen und es nicht viel Standardisierung gibt – jeder Hersteller stellt eine etwas andere Größe / einen anderen Stil von Laminatkanten her).

Laminated Wood Flooring - Cosmo Granites Pvt Ltd

Was ist zu tun

Beginnen Sie damit, die Treppe zu fegen und alle Späne oder Staub zu entfernen. Du benötigst eine saubere Oberfläche, damit der Kleber richtig auf dem Beton und Laminat haftet. Sobald der Bereich sauber ist, beginnen Sie zuerst mit den Tragegurten.

Messen, markieren und schneiden Sie jede Laminatdiele so, dass sie mit der Nutseite nach unten in die Setzstufe passt. Kleben Sie den Riser und die Rückseite der Diele an und befestigen Sie die Diele wieder, wobei Sie darauf achten müssen, dass sich die Rille an der Unterseite der Riser befindet. Sobald alle Riser verklebt sind, können Sie mit den Nosings beginnen.

Beginnen Sie mit dem Messen und Schneiden der Metallkanten, um zu passen. Markieren Sie auf dem Beton, wo die Schrauben hinkommen, und bohren Sie dann mit einem Bohrer mit einem Betonbohrer die Löcher. Setzen Sie in jedes Loch einen Plastikstopfen ein. Nummerieren Sie die Nosings so, dass Sie sie beim späteren Einschrauben jeweils dem richtigen Profil zuordnen.

Messen, markieren und schneiden Sie jede Laminatdiele so, dass sie in die Lauffläche passt, wobei die Rillenseite nach innen zeigt, um die Unterseite der Setzstufe zu treffen. Die Anordnung der Dielen so, dass die Rille der Setzstufe auf die Rille der Trittstufe trifft, sorgt für eine saubere, professionelle Kante in der Ecke. Kleben Sie die Lauffläche und die Rückseite der Diele und befestigen Sie die Diele, wobei Sie darauf achten müssen, dass die Rille nach innen zeigt. Sie müssen also Laminatboden mit vertrautem Laden kaufen. Der Laminatboden, den Sie für diesen Prozess benötigen, muss eine Originalqualität haben. So Laminatboden kaufen ganz einfach bei vertrautem Shop.

Treppenkanten sollen den Look abrunden, indem sie die Kante der Treppe abschließen. Bei Betontreppen kann dies leider etwas knifflig sein, da die Lippe auf der Treppe oft dicker ist als die eigentliche Treppenkante. Wenn dies der Fall ist, schneiden Sie eine Laminatdiele so, dass sie breit genug ist, um die Betonlippe zu bedecken, und kleben Sie sie auf die Vorderseite der Lippe auf jeder Stufe. Befestigen Sie dann die Kante oben, indem Sie sie durch die Laminatstufe in die vorgebohrten Löcher im Beton schrauben. (Wenn Sie die Lippenfläche bereits mit Laminat bedeckt haben, können Sie die Nase für zusätzliche Haftung auf das Laminat kleben und dann die Oberseite der Nase festschrauben.)

 

  • Leave Comments